Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing.
Stefanos Fasoulas

Stellvertreter

Prof. Dr.-Ing. Sabine Klinkner

Prof. Dr. rer. nat. Alfred Krabbe

Sekretariat
Prof. Fasoulas

Sheyla Fröhler-Valdez

Sekretariat
Prof. Klinkner

Annegret Möller

Sekretariat
Prof. Krabbe

Barbara Klett

Administration

Dr. Thomas Wegmann

 


Institut für Raumfahrtsysteme
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 711 685-69604
Fax +49 711 685-63596
Direkt zu

 

Das IRS beim Stuttgarter Wissenschaftsfestival im Rathaus

Am 03.07.2019 ist das IRS beim Wissenschaftstag für Kinder und Jugendliche im Stuttgarter Rathaus vertreten
14. Mai 2019; Matthias Langer (mlanger@irs.uni-stuttgart.de)

Das Institut für Raumfahrsysteme beim Wissenschaftstag des Wissenschaftsfestivals im Stuttgarter Rathaus

Im Rahmen des 1. Stuttgarter Wissenschaftsfestivals, das vom 26.06. bis 06.07.2019 unter dem Motto „smart und clever“ in Stuttgart stattfindet, veranstaltet die Landeshauptstadt gemeinsam mit ihren Partnern am 03.07. im Rathaus  einen Wissenschaftstag für Kinder und Jugendliche. 

Einlass ist ab 9:30 Uhr. Um 9:45 Uhr findet eine Begrüßung durch Frau Bürgermeisterin Fezer statt.

Anhand von zahlreichen Mitmachexperimenten, Workshops und Exponaten können die Besucherinnen und Besucher die Wissenschaft entdecken und selbst aktiv werden. So erfahren sie, wie spannend und vielseitig die Stuttgarter Welt der Wissenschaften ist. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 7, die gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie pädagogischen Fachkräften die Angebote im Rathaus besuchen möchten. Es gibt auch Angebote für einen spontanen Besuch bzw. für die ganz eifrigen Forscherinnen und Forscher, die noch tiefer in die Welt der Wissenschaften eintauchen wollen.

Auch viele Raumfahrtthemen sind vertreten - neben dem Planetarium Stuttgart ist das Institut für Raumfahrsysteme mit verschiedenen Exponaten dabei. Wir zeigen unsere Rover für planetare Explorationsmissionen und unseren Soyuz-Simulator, in den man selbst einsteigen darf. Zudem kann man beim Angebot der Yuri's Night e.V. mit VR-Brillen durch die Internationale Raumstation ISS fliegen.

Weitere Angebote und Informationen finden Sie im offiziellen Flyer.