Prof. Dr. Berndt Feuerbacher und ein Modell des Rosetta-Landegeräts Philae

29. Januar 2021 /

Raumfahrtkolloquium WiSe 2021 am 11. Februar: In Memoriam Prof. Feuerbacher

Das anstehende Raumfahrtkolloquium im Rahmen von "Raumfahrt aus Leidenschaft" wird zu Ehren Prof. Berndt Feuerbachers gehalten
[Bild: DLR]

Am 21. Dez 2020 ist Herr Prof. Dr. Dr.-Ing. e.h. Berndt Feuerbacher, langjähriger Förderer und Wegbegleiter des IRS und Ehrendoktor der Universität Stuttgart, verstorben. Das Institut für Raumfahrtsysteme hat deshalb beschlossen, das diesjährige Raumfahrtkolloquium unter dem Motto „In Memoriam Prof. Dr. Dr.-Ing. e.h. Berndt Feuerbacher“ abzuhalten und hierzu Beiträge namhafter Referenten und Wegbegleiter Prof. Feuerbachers organisiert.

Das Kolloquium ist für den 11. Februar ab 17 Uhr als Online-Veranstaltung über Webex geplant. Der Beitritt ist ab 16:45 Uhr möglich. Die maximale Anzahl an Teilnehmer:innen ist auf 1.000 limitiert.

Hier geht es zur Webex-Veranstaltung

Mit Beiträgen folgender langjähriger Wegbegleiter:

  • Prof. Dr. Ernst Messerschmid (Astronaut, ehem. Direktor IRS)
  • Prof. Dr. Hansjörg Dittus (DLR, Mitglied des Vorstandes)
  • Prof. Dr. Reinhold Ewald (Astronaut, IRS)
  • Prof. Dr. Klaus Wittmann (ehem. Direktor DLR-Institut für Raumflugbetrieb und Astronautentraining)
  • Dr. Stephan Ulamec (DLR-Inst. für Raumflugbetrieb und Astronautentraining, Projektleiter ROSETTA Lander PHILAE)

Einführung und Moderation: Prof. Dr. Stefanos Fasoulas (Geschäftsführender Direktor IRS).

Das Kolloquium wird in deutscher Sprache und Online abgehalten. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und ggf. auf unseren sozialen Kanälen veröffentlicht.

 

Zum Seitenanfang