Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing.
Stefanos Fasoulas

Stellvertreter

Prof. Dr.-Ing. Sabine Klinkner

Prof. Dr. rer. nat. Alfred Krabbe

Sekretariat
Prof. Fasoulas

Sheyla Fröhler-Valdez

Sekretariat
Prof. Klinkner

Annegret Möller

Sekretariat
Prof. Krabbe

Barbara Klett

Administration

Dr. Thomas Wegmann

 


Institut für Raumfahrtsysteme
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 711 685-69604
Fax +49 711 685-63596

Direkt zu

 

Die 1. BRDF-Monografie

1. Juni 2004; Harald Hummel

Highlight Nr. 5 - Juni 2004

Die 1. BRDF-Monografie

Die weltweit erste Monografie über die bidirektionale Relektanzverteilungsfunktion (BRDF) ist im Wissenschaft und Technik Verlag, Berlin, erschienen unter dem Titel „Reflection Properties of Vegetation and Soil with a BRDF Data base“. Herausgeber sind: Maria von Schönermark, Bernhard Geiger und Hans-Peter Röser.

Bild zur Nachricht
  Die Titelseite der BRDF-Monografie

Die bidirektionale Reflektanz-Verteilungsfunktion beschreibt die anisotropen Reflexionsei-genschaften. Sie spielt in der Satellitenfernerkundung eine wichtige Rolle zur

  • Beschreibung von Oberflächeneigenschaften
  • Korrektur von Zeitreihen
  • Zusammensetzung von Bildern, die unter verschiedenen Beleuchtungsbedingungen aufgenommen wurden
  • Vicarious Kalibration (Kalibration am geophysikalischen Objekt)
  • Berechnung der Bodenalbedo
  • Klassifizierung
  • Ableitung biophysikalischer Parameter aus Fernerkundungsdaten
  • Erfüllung militärischer Erkennungsaufgaben

Zahlreiche namhafte Autoren aus dem In- und Ausland haben an dem Buch mitgewirkt. Nach einer Einleitung werden die Grundlagen der BRDF-Modellierung behandelt. Die Variabilität der BRDF wird untersucht, und die unterschiedlichen Methoden der Labor- und Feldmessungen werden beschrieben und diskutiert Der Einfluss der atmosphärischen Effekte wird untersucht und verschiedene Anwendungen werden vorgestellt.

Ein Katalog mit gemessenen Daten ist auf einer CD-Rom beigefügt. Ein sehr nutzerfreundliches Interface erlaubt die Suche von Daten nach verschiedenen Kriterien.

Das Buch hat die ISBN-Nummer 3-89685-565-4 und kann beim Verlag Wissenschaft und Technik, 10999 Berlin, Dresdener Str.26, (info@wt-verlag.de) bestellt werden.

Nähere Informationen zum Thema bekommen Sie von: Prof. Dr. Hans-Peter Röser und Dr. Maria von Schönermark.