Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing.
Stefanos Fasoulas

Stellvertreter

Prof. Dr.-Ing. Sabine Klinkner

Prof. Dr. rer. nat. Alfred Krabbe

Sekretariat
Prof. Fasoulas

Sheyla Fröhler-Valdez

Sekretariat
Prof. Klinkner

Annegret Möller

Sekretariat
Prof. Krabbe

Barbara Klett

Administration

Dr. Thomas Wegmann

 


Institut für Raumfahrtsysteme
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 711 685-69604
Fax +49 711 685-63596
Direkt zu

 

Das IRS beim Wissenschaftstag im Stuttgarter Rathaus

Im Rahmen des ersten Wissenschaftsfestivals in Stuttgart war das IRS beim Wissenschaftstag für Kinder und Jugendliche vertreten
4. Juli 2019; Matthias Langer (mlanger@irs.uni-stuttgart.de)

Das IRS beim Wissenschaftstag für Kinder und Jugendliche

Wissenschaft zum Anfassen: Im Kontext des ersten Wissenschaftsfestivals in Stuttgart fand am 03.07.2019 der Wissenschaftstag für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 7 im Stuttgarter Rathaus statt. Von 10-16 Uhr hatten die Kinder die Möglichkeit, sich über vielfältige Raumfahrtthemen zu informieren. Das Institut für Raumfahrtsysteme war mit dem interplanetaren Explorationsrovern mitsamt einer großen Teststrecke vor Ort, auf welcher man auch selbst mal steuern konnte. Davon bekamen auch der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Ministerpräsident Winfried Kretschmann Wind und besuchten den IRS Rover-Stand, bei dem sie von Prof. Sabine Klinkner Informationen zur Roverforschung in Stuttgart erhielten:

WiFe5

Und nicht nur das: Die Kinder konnten ihr Können in einer Andock-Simulation an der Internationalen Raumstation im Soyuz-Simulator des IRS ausprobieren. Nach einer kurzen Erklärung konnte es losgehen.

WiFe3

Großen Andrang gab es auch bei den Virtual-Reality-Brillen, betreut vom Verein Yuri's Night. Hier konnte man in einer virtuellen Umgebung per Kopfbewegung und Controller das Innenleben der ISS erkunden sowie einen Spacewalk im Weltall unternehmen.

WiFe1

Zudem war die studentische Kleinsatellitengruppe der Universität Stuttgart KSat e.V. vor Ort, um über ihre zahlreichen und erfolgreichen Projekte zu informieren:

WiFe2

Weitere Impressionen:

WiFe6

WiFe7

WiFe4