Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing.
Stefanos Fasoulas

Stellvertreter

Prof. Dr.-Ing. Sabine Klinkner

Prof. Dr. rer. nat. Alfred Krabbe

Sekretariat
Prof. Fasoulas

Larissa Schunter

Sekretariat
Prof. Klinkner

Annegret Möller

Sekretariat
Prof. Krabbe

Barbara Klett

Administration

Dr. Thomas Wegmann

 


Institut für Raumfahrtsysteme
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 711 685-69604
Fax +49 711 685-63596

Direkt zu

 

Hinweise auf einen alten Saturnring

21. August 2014; Priv.-Doz. Dr.-Ing. Ralf Srama (srama@irs.uni-stuttgart.de)

Die Mission Cassini liefert neue spektakuläre Ergebnisse. An Bord der Sonde befindet sich der Staubsensor CDA, der vom Institut für Raumfahrtsysteme (IRS) der Universität Stuttgart betrieben wird.

Nun versprechen die Daten eine neue wissenschaftliche Bewertung einer der größten Fragen der Planetologie: Wie alt ist der Staubring des Saturns? Bei einem Arbeitstreffen der Ringforscher in Boulder in der letzten Woche wurde diese Frage eingehend diskutiert. Das Alter des vorwiegend aus Eispartikeln bestehenden Rings kann indirekt über seinen Grad der Verschmutzung durch den kontinuierlichen Beschuss durch interplanetare Mikrometeoroiden bestimmt werden. Der Partikelfluss am Saturn wurde nun über viele Jahre durch das CDA Instrument gemessen. Die Daten weisen auf ein größeres Alter hin, als bisher angenommen. Der Ring wäre demnach fast so alt wie unser eigenes Sonnensystem, nämlich 4.4 Milliarden Jahre.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter:
http://www.nature.com/news/dust-reveals-ancient-origin-for-saturn-s-rings-1.15743

Das Institut für Raumfahrtsysteme (IRS) ist zusammen mit einem internationalen Wissenschaftlerteam für die wissenschaftliche Planung, den Missionsbetrieb, die Datenauswertung und die Archivierung verantwortlich.


Kontakt:

Priv.-Doz. Dr.-Ing. Ralf Srama
Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart
Tel.: 0711 / 685-62511
E-Mail: srama@irs.uni-stuttgart.de